Wegen der Corona-Pandemie muss der Malort voraussichtlich bis nach den bayerischen Pfingstferien geschlossen bleiben.


Wie geht's für unseren Malort nach Corona weiter?

 

Bitte tragen Sie dazu bei, dass es in Nürnberg weiterhin die Möglichkeit gibt, einen Malort im Sinne Arno Sterns zu besuchen. Schenken Sie sich oder einem lieben Menschen eine bunte Auszeit vom Alltag. Gerne können Sie auch eine Patenschaft für einen Platz an der Malwand übernehmen und einem Kind ermöglichen, kostenfrei am Malspiel teilzunehmen!

 

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf: info@malort-in-nuernberg.de

 

Wir freuen uns aber auch über eine Spende auf folgendes Konto 


IBAN DE24 7002 0500 0007 8467 00 Bank für Sozialwirtschaft München BIC BFSWD33MUE
Stichwort: Spende Malort 8835.

Eine Spendenquittung stellen wir gerne für Sie aus.


Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!


 


Dieser Malort ist ein Malort im Sinne Arno Sterns.

Arno Sterns Kriterienliste finden Sie unter www.arnostern.com

Der Malort ist ein besonderer Ort. Ein geschützter Raum, der Freiraum ermöglicht.

 

Das Lebensalter der Malspielenden ist einerlei. Alle spielen zusammen. In der Mitte des Raums steht der Palettentisch. Achtzehn Farben und hochwertige Pinseln sind vorbereitet.
Einander begegnen und doch bei sich sein. Die Malspielenden pendeln zwischen dem Gemeinsamen und dem Eigenen, zwischen Palettentisch und eigenem Blatt. Das Malspiel im Malort spielen, heißt: Sich gleichzeitig frei und mit allen verbunden fühlen: Spielfreude genießen, die eigenen Bildräume wachsen lassen.

 

 


Aus Datenschutzgründen verwenden wir kein Kontaktformular. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Bitte Email an info@malort-in-nuernberg.de

Wir freuen uns auf Nachricht von Ihnen!